Intelligentes Produktmanagement

Out-of-Shelf Analytics

Manuelle Bestandsaufnahme und das Befüllen von Regalen kann aufwendig und anstrengend für die Mitarbeiter sein und Sie von Ihren Kernaufgaben abhalten. Falls die gewünscht Ware für den Endkunden nicht vorzufinden ist, ist dies ein negatives Kundenerlebnis. Durch die visuelle Analyse von Regalen und Produkten mittels der AI Vision Platform, können fehlenden Regalbestände erkannt und an die Mitarbeiter übermittelt werden, um gezielt für Ersatz zu sorgen. Das sorgt nicht nur für eine erhöhte Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, gleichzeitig erhält man einen Überblick über seine Ware und kann diesen auch für Bestellungen mit einbeziehen. Darüber hinaus, kann die Produktsichtbarkeit pro Regal gemessen werden und somit wertvolle Erkenntnisse für die Produktplatzierung gewonnen werden. 

 

 

 

Was sind die Vorteile von Out-of-Shelf Analytics?

 

Bedarfsorientiertes Auffüllen von Regalen

Arbeitsplanung

Fehlende oder falsch platzierte Ware wird erkannt und die zuständigen Mitarbeiter per App informiert. Manuelles, zeitaufwändiges Auffüllen und Abscannen von einzelnen Waren ist so nicht mehr notwendig. Darauf aufbauend können außerdem Mitarbeiterschichtpläne optimal auf die Arbeitsanforderungen angepasst werden. 

Effizienzmessung von Produktplatzierung

Gezieltes Merchandising

Durch Messdaten, welche Produkte an welchem Standort wie am besten verkauft werden, können Produktplazierungen im Store angepasst und verbessert werden. Das steigert die Verkaufs-Effizienz im Laden und die Zufriedenheit beim Kunden, da bestimmte Waren schneller und intuitiver auffindbar sind. 

Statistiken über Abverkauf von Produkten

Sortimentgestaltung

Die Messung von Abverkäufen einzelner Produktgruppen lässt Prognosen darüber zu, welche Produkte sich voraussichtlich gut verkaufen lassen und welche wenig nachgefragt werden. Auf Basis dieser Analyse kann das Sortiment noch stärker nach den Wünschen Ihrer Kundinnen und Kunden ausgerichtet werden. 

 

Jetzt unverbindliches Angebot einholen!

 
 

Herausforderungen und unsere Lösungen

 

    Bisher:
  • fehlende Informationen zu Produktbestand im Laden oder Lager

  • kaum Einsatz von intelligenten Sensoren

  • verzögerte Bestandsinformation über Warenwirtschaftssystem


    Jetzt:
  • Anbringung von Kameras im Eingangsbereich und der restlichen Ladenfläche

  • Senden von datenschutzkonformen Daten

  • Echtzeit- Auswertung der Daten und Darstellung der Daten im Dashboard



    Bisher:
  • fehlende, falsch eingeräumte oder beschädigte Ware

  • schlechtere Kundezufriedenheit durch leere Regale

  • zeitaufwändiges, manuelles Befüllen durch Mitarbeiter


    Jetzt:
  • Anbringung von Kameras im Eingangsbereich und der restlichen Ladenfläche

  • Auswertung der Daten hinsichtlich Füllstand der Regale

  • höhere Zufriedenheit bei Mitarbeitern und Kunden



    Bisher:
  • zeitaufwändiges, manuelles Befüllen von Regalen

  • fehleranfällige, manuelle Inventur durch Mitarbeiter

  • schlechte Faktenbasis zum aktuellen Produktbestand im Laden/Lager


    Jetzt:
  • durch Auswertung von Kameradaten Warnung der Mitarbeiter bei fehlender oder beschädigter Ware

  • zeitgleiche Bestandsaufnahme der einzelnen Produkte

  • grafische Auswertung und Darstellung, einfache Lesbarkeit des aktuellen Produktbestandes




Kontaktieren Sie uns.

Nutzen Sie das unten stehende Formular, um uns Ihre Frage zu stellen.




* Pflichtangaben

   

Ihr Ansprachpartner